AGB

Teilnahmebedingungen Kommunal-Akademie/HöV Rheinland-Pfalz

Für Seminare, die in Zusammenarbeit von Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz und Hochschule für öffentliche Verwaltung/Zentraler Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz (HöV) durchgeführt werden, gelten die unten aufgeführten Teilnahmebedingungen.

Veranstalter

Veranstalter der Seminare sind die Hochschule für öffentliche Verwaltung/Zentrale Verwaltungsschule Rheinland-Pfalz (HöV), www.hoev-rlp.de und die Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz e.V., www.akademie-rlp.de.

Teilnehmerinnen/Teilnehmer

Das Seminarangebot richtet sich insbesondere an Mitarbeitende (auch beurlaubte) der rheinland-pfälzischen Landes- und Kommunalverwaltung, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, Mitarbeitende der Bundesverwaltung, der Kammern, Verbände und anderer Organisationen, von Wirtschaftsbetrieben und Unternehmen sowie an weitere interessierte Personen.

Anmeldung

Für die Seminaranmeldung steht im Internet ein Online-Formular zur Verfügung (weitere Information unter Hinweise zur Anmeldung). Für die schriftliche Anmeldung verwenden Sie bitte den Vordruck aus unserem Fortbildungsprogramm, den Sie auf unserer Downloadseite herunterladen können.
Die Anmeldung ist verbindlich.
Damit wir die notwendigen Vorbereitungen treffen können, bitten wir Sie, sich bis spätestens einen Monat vor Seminarbeginn anzumelden. Die Anmeldungen berücksichtigen wir nach dem zeitlichen Eingang.
Die wegen Überbuchung nicht berücksichtigten Anmeldungen werden in eine Warteliste aufgenommen. Wird ein Seminarplatz frei, werden Sie von Ihrer Seminarbetreuerin in der Reihenfolge der Warteliste informiert.
Bei entsprechender Nachfrage bemühen wir uns, Zusatztermine anzubieten. Hierüber werden Sie zeitnah informiert.

Teilnahmebestätigung/Seminarteilnahme

Die Teilnahmebestätigung geht Ihnen mit der Einladung zu dem Seminar in der Regel einen Monat vor Seminarbeginn zu. Sofern Sie von Ihrer Verwaltung zu dem Seminar angemeldet worden sind, geht die Teilnahmebestätigung mit der Einladung Ihrer Verwaltung und Ihnen in Kopie E-Mail (soweit eine gültige E-Mail-Adresse vorliegt) zu.
Sofern die für ein Seminar vorgesehene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, können wir das Seminar leider nicht durchführen. Hierüber werden Sie ggf. ebenfalls zeitnah informiert. Ein Anspruch auf die Durchführung des Seminars ergibt sich nicht.

Abmeldung

Bitte melden Sie sich ausschließlich schriftlich ab.
Bei Abmeldung vor Zugang der Teilnahmebestätigung werden keine Seminargebühren in Rechnung gestellt.
Melden Sie sich nach Zugang der Teilnahmebestätigung aber vor Beginn des Seminars ab, müssen wir Ihnen leider die halbe Seminargebühr berechnen.
Erfolgt eine Abmeldung nach Seminarbeginn bzw. erscheint die Teilnehmerin/der Teilnehmer nicht zum Seminar, sind die vollen Gebühren zu entrichten.

Kostenanforderung

Die Seminargebühr wird per Rechnung gesondert angefordert. Es gilt die aktuelle Seminargebühr, die unter www.akademie-rlp.de ausgewiesen ist. Die Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Seminargebühr kann per Bankeinzug abgebucht werden, wenn uns ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im Internet angemeldet werden, ermäßigt sich die Seminargebühr um 2%, wenn eine SEPA-Lastschrift erteilt wurde.
Die Entgelte für Übernachtung, Abendessen und Frühstück werden bei mehrtägigen Seminaren i.d.R. von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in der Tagungsstätte beglichen.

Unterbringung in unseren Tagungshäusern

Während der Ganztags-Seminare erhalten Sie in unseren Tagungshäusern eine Tagesverpflegung (Kaffeepausen, Mittagessen). Eine abweichende Verpflegung bei Halbtagsveranstaltungen ist möglich und wird in der jeweiligen Seminarbeschreibung auf unserer Internetseite angegeben.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen wird auf Wunsch ein Zimmer für Sie gebucht. Die dafür voraussichtlich anfallenden Kosten für Übernachtung/Frühstück und ggf. Abendessen sind in der jeweiligen Seminarbeschreibung ausgewiesen und i.d.R. vor Ort zu begleichen. Wenn Sie nicht im Tagungshaus übernachten möchten, bitten wir Sie, dies bei der Anmeldung anzugeben.
Abweichend hiervon, insbesondere bei den Veranstaltungsorten HöV Mayen und Villa Belgrano, Boppard, obliegt es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Unterkunft am Veranstaltungsort selbst zu buchen. Ausgenommen hiervon sind die Kommunalpolitischen Wochenkurse in Boppard, die inkl. Übernachtung, Frühstück und Abendessen gebucht werden können. Für die Veranstaltungsorte HöV und Villa Belgrano können im Internet (www.akademie-rlp.de unter „Tagungshäuser“) Hinweise auf Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort sowie über die Anfahrt und Parkmöglichkeiten abgerufen werden.
Über die näheren Einzelheiten werden Sie mit der Einladung informiert.
Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass zu Zeiten der Vollbelegung der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz (HÖV) die Parkplatzkapazitäten im unmittelbaren Bereich der Einrichtung nicht ausreichen. Im Zuge der Polcher Straße stehen auf dem „Viehmarktplatz“ jedoch ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Eine Anfahrtbeschreibung finden Sie auf der Homepage der HÖV (www.hoev-rlp.de) unter dem Link Fortbildung/Organisatorisches/Anfahrt und Parken.

Seminarzeiten

Die Seminare beginnen und enden in der Regel folgendermaßen:
a) eintägige Veranstaltungen 09.30 Uhr bis 16.00 Uhr
b) mehrtägige Veranstaltungen
erster Tag: 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
übrige Tage: 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr
letzter Tag: 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Davon abweichend können die Seminarzeiten von der Referentin/vom Referenten in Abstimmung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern individuell festgelegt werden.

Datenschutz

Ihre für die Seminarorganisation und -durchführung notwendigen persönlichen Daten werden elektronisch verarbeitet und nur für diese Zwecke und nur so lange erforderlich vorgehalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fortbildungszertifikat

Unmittelbar nach dem Seminar erhalten Sie ein Fortbildungszertifikat (außer bei Vor-Ort-Seminaren). Sie können das Zertifikat zu Ihrer Personalakte geben. Das Fortbildungszertifikat dient auch als Nachweis im Rahmen einer Fortbildungsqualifizierung.

Teilnehmerinnen/Teilnehmer mit Behinderung oder Mobilitätsbeeinträchtigung

Unsere Tagungshäuser sind in aller Regel behindertengerecht ausgestattet. Wenn Sie hierzu Fragen oder ein bestimmtes Anliegen haben, berät Sie Ihre Seminarbetreuerin gerne.

Vor-Ort-Seminare/Inhouse-Seminare

Wir führen für Sie gerne jedes Seminar auch vor Ort durch. Hinsichtlich der Themen, inhaltlichen Schwerpunkte und der zeitlichen Abläufe richten wir uns nach Ihren Wünschen. Die Organisation des Seminars vor Ort obliegt Ihnen. Gerne beraten wir Sie.

Thementage/Kommunalwerkstatt

Mit Thementagen oder in unserer Kommunalwerkstatt greifen wir aktuelle Entwicklungen oder Themen von besonderer Bedeutung auf. Hierüber informieren wir Sie auf unserer Homepage unter „Neu im Programm"..