Seminarnummer: 1.1.4-1.1.5

Basistraining zur Führungsqualifizierung - Führung tut Not - und ist lernbar! Modul 1: Exzellente Kommunikation: Ihr Werkzeugkasten für die überzeugende Führungsarbeit

In 5 Modulen die Schlüsselkompetenzen für wirksame Führungsarbeit trainieren

Termine:

25.01. - 27.01.2023 , Ulmet (1.1.4)

ausgebucht

21.03. - 23.03.2023 , Ulmet (1.1.4/20)

ausgebucht

15.05. - 17.05.2023 , Ulmet (1.1.4/10)

buchbar

04.10. - 06.10.2023 , Boppard (1.1.5)

Warteliste


Zielgruppe:

Führungskräfte mit ersten Erfahrungen, Führungseinsteigende und Mitarbeitende, die in Kürze ihre erste Führungsaufgabe übernehmen und mit dieser Qualifizierungsreihe ihren Fokus auf aktuelle Führungsthemen legen wollen.

Seminarziel:

Eine klare und zielorientierte Führung ist die Voraussetzung für erstklassige Zusammenarbeit. Hierbei gilt es, Mitarbeitende motivierend zu führen und dabei das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.
Mit dieser intensiven Qualifizierungsreihe erhalten Sie einen Führungskompass, an dem sie das Führungsverhalten jederzeit ausrichten können. Effektive Methoden und Tools helfen Ihnen konsequent in der Sache, aber gleichzeitig fair gegenüber den Mitarbeitenden zu bleiben.

Seminarinhalte:

Modul 1: Exzellente Kommunikation: Ihr Werkzeugkasten für die überzeugende Führungsarbeit
Exzellente Kommunikation ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Führungskräfte – gerade auch im digitalen Zeitalter. Dabei scheint sie so selbstverständlich, dass wir selten darüber nachdenken, auf welche Weise sie geschieht. Überzeugen und motivieren Sie durch professionelle Argumentation - wertschätzend, klar und zielgerichtet. Trainieren Sie praxisnah Methoden und Werkzeuge, um in Ihrer Führungsrolle wirksam zu kommunizieren, Mitarbeiter konstruktiv einzubeziehen und so gemeinsame Ziele optimal zu erreichen.


Exzellente Kommunikation: Die Kernkompetenz für die Führung von heute
• Die Basis guter Führungsgespräche: die richtige Einstellung, Augenhöhe und Wertschätzung
• Schlüsselkonzepte der Kommunikation: mehr als Sach- und Beziehungsebene
• Auswirkungen Ihrer Gesprächsführung auf Ihre Mitarbeitenden und das Teamgefühl
• Selbsttest: Analyse des eigenen Kommunikationsverhaltens


Techniken und Strategien für zielorientierte Führungsgespräche
• „Fragen statt Sagen“ – Die starke Aktivierung des Gegenübers
• Zuhören lernen: Die Technik des aktiven Zuhörens
• Ich-, Du-, Sie-, Wir-Botschaften mit verschiedenen Wirkungen
• Körpersprache: Was sie über uns verrät? Wie wir sie bewusster einsetzen?


In Mitarbeiter*innengesprächen überzeugen
• Mitarbeiter*innengespräche planen, inhaltlich sowie organisatorisch vorbereiten
• Konstruktive Gespräche (auch aus dem Home-Office) souverän durchführen
• Feedback und Problemgespräche: auch schwierige Dinge kommunizieren
• Ihr Trainingslager: Praxisbeispiele live mit anschließendem Feedback

Methodik:

Intensivtraining mit Impulsvorträgen und Workshop-Charakter, praxisorientierten Übungen in Kleingruppen, Diskussionen und Gedankenaustausch, konkreten Fallbeispielen mit praktischer Umsetzung

Hinweis:

Die Seminarmodule bauen aufeinander auf, können aber auch getrennt gebucht werden.

Dieses Seminarmodul wird im Rahmen des Systems der Fortbildungsqualifizierung der Kommunen anerkannt.

Die Qualifizierungsreihe bzw. einzelne Module können auch als Vor-Ort-Seminare mit individueller Terminfestlegung durchgeführt werden.

15.05. - 17.05.2023, Ulmet
jetzt buchen

04.10. - 06.10.2023, Boppard
Auf Warteliste buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

3 Tage ( 1. Tag: 09:30-17:00 Uhr, 2. und 3. Tag jeweils: 09:00 - 16:30 Uhr)

Das Seminar beginnt und endet wie folgt: 1. Tag: 09:30 bis 17.00 Uhr, 2. und 3. Tag: 09.00 bis 16.30 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 718,80 €
Sonstige: 835,80 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie.

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Daniela Breitbach
Anja Wollenweber

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt