Seminarnummer: 6.1.42

Führen - Motivieren - Delegieren: Menschenführung bei Feuerwehr und Rettungsdienst

Praktische Anwendung für Führungskräfte bei Feuerwehr und Rettungsdienst

Termine:

11.07.2022 09:30-16:00, Boppard

abgesagt


Zielgruppe:

Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommunaler Verwaltungen, die im Bereich Feuerwehr- und Rettungsdienstwesen tätig sind.

Seminarziel:

In diesem Seminar können Führungskräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste ihre Kompetenzen im Bereichen Menschenführung erweitern. Wie kann ich mein Führungsverhalten so verändern und verbessern, dass im Team eine gute Kommunikation, Motivation und Gruppendynamik besteht? Wie verhalte ich mich souverän auch in kritischen Situationen, wie z. B. bei Kritik- und Konfliktgesprächen oder bei belastenden Einsätzen?
Trainieren Sie in diesem Seminar, wie Sie – neben Ihrem Fachwissen beim Führen von Einheiten im Einsatz – eine moderne Führungskultur gestalten und erlernen Sie die Grundlagen für den richtigen Umgang mit Menschen sowie für soziale Kompetenz.

Seminarinhalte:

  • Zukunftsgestaltung ist eine Führungsaufgabe
  • Die Grundlage muss stimmen, Ethik, Moral, Werte
  • Hab acht auf Dich selbst - Selbstführung
  • Die 80-20 Regel Effizienz und Effektivität
  • Das Peter-Prinzip - Spielregeln und Hierarchien
  • Der schmierige Weg nach oben - Karriere um jeden Preis?
  • Musst du ein Schwein sein? - charakterliche Anforderungen
  • Erziehung ist sinnlos - Vorbilder und Nachahmer
  • Mist gebaut, und dann? Umgang mit Fehlern
  • Menschen in Schubladen - Menschenkenntnis, Typenlehren
  • Fit werden und Fit bleiben - fachliche Anforderungen
  • Warum tue ich mir das an? - Inspiration und Motivation
  • Nicht geschimpft, genug gelobt? - Umgang mit Lob und Tadel
  • Alles liegt auf meinem Tisch - Delegieren als Überlebensfrage
  • Helfen sie uns aussteigen, wir helfen Ihnen löschen - langfristige Personalentwicklung
  • Orden, Titel und Befrackung - Auszeichnung und Beförderung
  • Wozu die Gefahrenmatrix? - Sinn und Unsinn von Führungsmodellen
  • Verein, Firma oder Feuerwehr - Selbstverständnis und Außenwirkung
  • Flurfunk und Kaffeeklatsch - interne Öffentlichkeitsarbeit
  • Wer sind wir eigentlich? Sinn und Unsinn von Leitbildern
  • Das Grauen hat einen Namen - Reden schreiben und halten
  • Der heimliche Gang zum Spind - Alkoholprobleme
  • Der Praktiker schlägt zurück - Kampf dem Verwaltungswahn
  • Dummschwätzer und Quertreiber - Umgang mit Problemfällen
  • Das haben wir schon immer so gemacht - Generationskonflikte
  • Dreckige Witze und tolle Kalender - Geschlechterkonflikte
  • Die Welt geht unter - Führen unter Extrembedingungen
  • Eingesetzt und ausgebrannt - Vermeidung von Burnout
  • Die Latte liegt hoch

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

zur Zeit kein Seminartermin

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 189,22 €
Sonstige: 228,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Daniela Breitbach
Anja Wollenweber

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt