Seminarnummer: 5.1.8

Befreiungen, Ausnahmen und Abweichungen im Baurecht

Was erlauben die §§ 31, 14 BauGB und 69 LBauO wirklich?

Termine:

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Baurecht tätig sind

Seminarziel:

Erwerb und Vertiefung der Kenntnisse

Seminarinhalte:

Tatbestandsvoraussetzungen

  • für Ausnahmen gem. § 31 Abs.1 und § 14 Abs. 2 BauGB
  • für Befreiungen gem. § 31 Abs.2 BauGB
  • für Abweichungen gem. § 69 LBauO
Rechtsfolgen, insbesondere Ermessen
Probleme, insbesondere Nachbarschutz

Methodik:

Vortrag, Diskussion

zur Zeit kein Seminartermin

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 159,22 €
Sonstige: 198,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Der Referent konnte sämtliche praxisbezogene Fragen beantworten und Hilfestellungen mit an die Hand geben. Insgesamt ein sehr gutes Seminar.

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt