Seminarnummer: 3.5.82

Straßenbeiträge vor Gericht und Rechtsausschuss - Grundzüge des Rechtsschutzsystems

Prozessuale Fragen im Straßenbeitragsrecht

Termine:

30.11.2022 09:30-16:00, Boppard

Warteliste


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über Erfahrungen im Sachgebiet verfügen

Seminarziel:

Vermittlung der Grundzüge des Prozessrechts in Bezug auf Straßenbeiträge

Seminarinhalte:

Erschließungs- und Ausbaubeitragsbescheide vor Rechtsausschuss und Gericht
Heilung von Beitragsbescheiden im gerichtlichen Verfahren
Normenkontrolle bei Beitragssatzungen
Einstweiliger Rechtsschutz (Eilverfahren)
Formale Anforderungen (z.B. Fristen, Vertretungsbefugnis etc.)
Berufung und Revision
Anwalts- und Verfahrenskosten

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Lehrgespräch

30.11.2022, Boppard
Auf Warteliste buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 209,22 €
Sonstige: 248,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Daniela Breitbach
Anja Wollenweber

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt