Seminarnummer: 5.1.68-5.1.71

Das neue Nachprüfungsverfahren für Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich

Landesverordnung über die Nachprüfung von Vergabeverfahren durch Vergabeprüfstellen vom 26.02.2021

Termine:

05.05.2021 09:30-16:00, Boppard (5.1.68)

ausgebucht

06.05.2021 09:30-16:00, Boppard (5.1.69)

wenige Plätze

10.05.2021 09:30-16:00, Lambrecht/Pfalz (5.1.70)

buchbar

19.05.2021 09:30-16:00, Baar (5.1.71)

buchbar

02.06.2021 09:30-16:00, Boppard (5.1.68/10)

buchbar


Zielgruppe:

Vergabestellen des Landes und der Kommunen

Seminarziel:

Einführung in die neue strukturierte Nachprüfung von Vergabeverfahren unterhalb der EU-Schwellenwerte

Seminarinhalte:

• Entwicklung des neuen Nachprüfungsverfahrens
• Rechtsnatur der neuen Nachprüfung – Unterschiede zur Nachprüfung durch die Vergabekammer
• Zuständigkeit für die Nachprüfung von unterschwelligen Vergaben, Vergabeprüfstelle und allgemeine Rechts- und Fachaufsicht
• Sachlicher Anwendungsbereich, Prüfungswertgrenzen
• Persönlicher Anwendungsbereich der Nachprüfungsverordnung
• Ablauf des Nachprüfungsverfahrens
• Informations- und Wartepflicht
• Beanstandungsvoraussetzungen (formell, materiell)
• Rügepflicht
• Verzichtsmöglichkeit
• Untersuchungsgrundsatz, Beschleunigungsgrundsatz
• Entscheidung durch die Vergabeprüfstelle
• Kostenrisiko / Gebührenpflicht

Methodik:

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion

Hinweis:

Sollte die Durchführung als Präsenzseminar am Seminartag noch nicht möglich sein, findet das Seminar online statt.

06.05.2021, Boppard
wenige Plätze – jetzt buchen

10.05.2021, Lambrecht/Pfalz
jetzt buchen

19.05.2021, Baar
jetzt buchen

02.06.2021, Boppard
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 159,22 €
Sonstige: 198,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt