Seminarnummer: 3.5.26

Die Prüfung der Gemeindekasse

In Zusammenarbeit mit dem Fachverband der Kommunalkassenverwalter RLP

Termine:

12.10. - 13.10.2021 , Boppard

buchbar


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rechnungsprüfungsämtern, die über Grundkenntnisse sowie praktische Erfahrungen der Rechnungsprüfung verfügen und interessiert sind, sich spezielles Wissen zur Kassenprüfung bzw. dauernden Kassenüberwachung anzueignen. Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindekassen, die im Rahmen der Fachaufsicht Prüfungen von Zahlstellen vornehmen.

Seminarziel:

Mit dem Seminar wird das Ziel verfolgt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Rechnungsprüfungsämtern, zu deren Arbeitsaufgaben die Prüfung von Gemeinde- und Sonderkassen gehört, fundierte Kenntnisse zu vermitteln, die sie in die Lage versetzen, selbstständig in effektiver Weise Kassenprüfungen durchzuführen. Das Seminar ist auf die geänderte Prüfungssituation im Rahmen der "Kommunalen Doppik" abgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Erfahrungen und Probleme aus bereits durchgeführten Kassenprüfungen einbringen.

Seminarinhalte:

Die Prüfung der Gemeindekasse und der Sonderkassen der Gemeinde
Organisationsformen der Gemeindekasse und der Sonderkassen
Zuständigkeit der Kassen im Verhältnis zu den Fachämtern
Anwendung kassenrechtlicher Vorschriften auf die Sonderkassen
Aufbau und Abwicklung besonderer Bestandskontenbuchungen:

  • spezielle Buchungen der Gemeindekasse,
  • durchlaufende Gelder, Verwahrungen und Vorschüsse,
  • Forderungsberichtigungen
Prüfung der Tagesabschlüsse unter Berücksichtigung der Schwebeposten
Prüfung der Handvorschüsse und Gebührenkassen
Prüfung der Bewirtschaftung der Kassenbestände
Prüfung des Verwahrgelasses
Prüfung sämtlicher Jahresabschlussarbeiten in der Kasse
Prüfung der Stundungen, Niederschlagungen und der erlassenen Forderungen
Prüfung der Dienstanweisungen
Prüfung der eingesetzten Kassenprogramme
Prüfung des Anordnungswesens
Aufbau eines Prüfungsberichtes

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Fallbearbeitung

12.10. - 13.10.2021, Boppard
jetzt buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

2 Tage

Das Seminar beginnt und endet wie folgt: 1. Tag: 10.00 bis 16.30 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 16.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 338,44 €
Sonstige: 416,44 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie.

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt