Seminarnummer: 3.5.102

Vollstreckung gegen Personengesellschaften und juristische Personen des privaten Rechts

Kommunale Forderungen gegen Gesellschaften erfolgreich realisieren

In Zusammenarbeit mit dem Fachverband der Kommunalkassenverwalter RLP

Termine:

02.03.2021 09:30-16:00, Boppard

buchbar


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vollstreckungsinnendienst

Seminarziel:

In der Praxis treten immer wieder Unsicherheiten auf, in welchem Umfang gegen Gesellschaften vollstreckt werden kann. So stellt sich die Frage, ob und wie eine Vollstreckung in bewegliche Gegenstände und in Forderungen zulässig ist und wer die Gesellschaft nach außen vertritt. Weitere Probleme ergeben sich im Zusammenhang mit der Frage der Erbringung von Stammeinlagen, von Ausschüttungen und von Auseinandersetzungsansprüchen. Kenntnisse über die Grundstrukturen und den Aufbau von Gesellschaften sind für eine effektive Vollstreckung unabdingbar. Diese sollen in dem Seminar vermittelt werden.

Seminarinhalte:

Abgrenzung zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften
Strukturen der Gesellschaften GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG, GmbH, AG, UG, und der britischen Private Company Limited by Shares (Ltd.)
Korrekte Schaffung der Vollstreckungsvoraussetzungen
Zulässige Vollstreckungsmaßnahmen gegen Gesellschaften und Gesellschafter
Vollstreckung in gesellschaftsrechtliche Ansprüche wie Mitgliedschafts- und Anteilsrechte
Möglichkeiten der persönlichen Inanspruchnahme der Gesellschafter durch die Verwirklichung von Haftungstatbeständen

Methodik:

Vortrag, Diskussion

ACHTUNG: Terminänderung!

Als ursprüngliches Seminardatum war geplant 07.05.2021

02.03.2021, Boppard
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP:  169,22 €
Sonstige:  208,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt