Seminarnummer: 3.4.94-3.4.97

Praxis-Workshop zur Bundestagswahl 2021

Termine:

24.08.2021 18:00-21:00, Münchweiler/Alsenz (3.4.94)

buchbar

25.08.2021 18:00-21:00, Boppard (3.4.95)

buchbar

31.08.2021 18:00-21:00, Bad Kreuznach (3.4.96)

buchbar

02.09.2021 18:00-21:00, Baar (3.4.97)

wenige Plätze


Zielgruppe:

Mitglieder von Wahlvorständen für die Bundestagswahl 2021, insbesondere Wahlvorsteher*innen und Schriftführer*innen, Mitarbeitende der Kommunalverwaltung, sonstige Interessierte

Seminarziel:

Der Praxis-Workshop ergänzt das derzeitige Seminarprogramm der Kommunalakademie für die Bundestagswahl 2021, welches aus dem Tagesseminar für Wahlsachbearbeiter, dem Abendvortrag „Am Wahltag“ für Wahlvorstandsmitglieder und dem neu konzipierten Praxis-Workshop für die oben beschriebene Zielgruppe besteht.
Der Vortrag „Am Wahltag“ richtet sich an eine große Zielgruppe und ist daher methodisch im Vortragsstil mit anschließender Fragemöglichkeit konzipiert.
Der Praxis-Workshop beschränkt auf eine kleine Teilnehmerzahl und hat das Ziel, das Wahlgeschäft Schritt für Schritt mit den Teilnehmenden praktisch einzuüben.
Das Wahlgeschäft, von der Öffnung der Wahlurne bis zur Erstellung der Wahlniederschrift und der Verpackung der Wahlunterlagen, stellt für die Mitglieder des Wahlvorstandes häufig eine große Herausforderung dar.
Häufig ist im Anschluss eine zeitaufwendige Nacharbeit und Ergänzung/Korrektur verwaltungsseitig erforderlich. Methodisch soll im Rahmen des Praxis-Workshops das komplette Wahlgeschäft Schritt für Schritt anhand von 100 fiktiven Stimmzettel strukturiert simuliert und ein-geübt werden.
Die jeweiligen Handlungsschritte werden durch die notwendigen Hinter-grundinformationen ergänzt.
Die Teilnehmenden erhalten somit alle notwendigen praktischen und the-oretischen Informationen zur ordnungsgemäßen Durchführung des Wahlgeschäfts, zur Erstellung der Wahlniederschrift und zur abschließenden Verpackung der Wahlunterlagen.

Seminarinhalte:

Auf der Grundlage von 100 fiktiven Stimmzetteln werden die Teilnehmenden das Wahlgeschäft strukturiert und mit Zusatzinformationen ergänzt einüben und Schritt für Schritt folgende Aspekte praktisch erlernen:

  • Zulassung der Briefwahlbriefe
  • Zählung der Stimmzettel
  • Sortieren der Stimmzettel und Stapelbildung (Erststimme/Zweitstimme)
  • Beschlüsse des Wahlvorstandes, bei Stimmzettel die Anlass zu Bedenken geben
  • Ergebnisermittlung und Ableitung der ZS I, ZS II, ZS III
  • Schnellmeldung
  • Niederschrift
  • Verpackung der Wahlunterlagen

Methodik:

Praktische Übung des Wahlgeschäfts von der Öffnung der Wahlurne bis zur Wahlniederschrift und Verpackung der Wahlunterlagen auf der Grundlage von 100 fiktiven Stimmzetteln ergänzt durch die notwendigen theoretischen Hintergrundinformationen

Hinweis:

Das Seminar wird jeweils von einem der angegebenen Referenten geleitet.

Sollte die Durchführung als Präsenzseminar am Seminartag nicht möglich sein, kann das Seminar online stattfinden.

Der Workshop wird auch als Vor-Ort-Seminar mit individueller Terminvereinbarung angeboten. >>> Mehr Info

24.08.2021, Münchweiler/Alsenz
jetzt buchen

25.08.2021, Boppard
jetzt buchen

31.08.2021, Bad Kreuznach
jetzt buchen

02.09.2021, Baar
wenige Plätze – jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

3 Stunden (18:00-21:00 Uhr)

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 72,47 €
Sonstige: 91,47 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt