Seminarnummer: 3.2.56

Eingruppierung von Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Landesverwaltung nach dem TV-L

Termine:

Zielgruppe:

Beschäftigte im Personalbereich der Landesverwaltung

Seminarziel:

Vertiefte Kenntnisse über die Rechtsgrundlagen der Eingruppierung (Stellenbewertung) von Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Landesverwaltung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) erwerben
Probleme bei der praktischen Anwendung erkennen und Lösungen hierzu erarbeiten

Seminarinhalte:

Grundzüge des Bewertungssystems des TV-L, Eingruppierungs- und Entgeltstruktur, Qualifikationsebenen, Entgeltgruppen, Entwicklungsstufen, Beispielstätigkeiten
Eingruppierung nach der neuen Entgeltordnung (§§ 12, 12 TV-L), Bewertungssystematik- und verfahren, Stellenbeschreibungen
Die Problematik der Bildung von Arbeitsvorgängen
Typische Bewertungsfehler
Eingruppierung und Direktionsrecht
Rechtsprechung zum Eingruppierungsrecht

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Lehrgespräch, Übungen

zur Zeit kein Seminartermin

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

2 Tage

Das Seminar beginnt und endet wie folgt: 1. Tag: 10.00 bis 16.30 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 16.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 308,44 €
Sonstige: 386,44 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Alle Informationen waren sehr wertvoll! Vielen Dank.

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt