Seminarnummer: 3.2.34

Arbeitsrecht in öffentlichen Verwaltungen

Termine:

18.11. - 19.11.2021 , Boppard

abgesagt


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Personalbereich

Seminarziel:

Den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern soll eine Entscheidungssicherheit bei arbeitsrechtlichen Problemstellungen vermittelt werden

Seminarinhalte:

Teil 1: Grundlagen

  • Hauptpflichten aus dem Arbeitsverhältnis
  • Nebenpflichten aus dem Arbeitsverhältnis
  • Rechtsquellen:
  • betriebliche Übung
  • Gesamtzusage
  • arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Leistungsstörungen im Arbeitsverhältnis
  • Haftung des Arbeitnehmers
  • Haftung des Arbeitgebers
Teil 2: Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Kündigung
  • außerordentliche Kündigung
  • ordentliche Kündigung
  • unkündbare Arbeitnehmer nach TVöD / TV-L
  • Aufhebungsvertrag
  • Befristung
  • Auflösung durch Gerichtsurteil
Teil 3: Kollektivarbeitsrecht nach dem LPersVG
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
  • Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen

Methodik:

Vortrag, Diskussion, praktische Übungen, Gruppenarbeit

zur Zeit kein Seminartermin

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

2 Tage

Das Seminar beginnt und endet wie folgt: 1. Tag: 10.00 bis 16.30 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 16.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 318,44 €
Sonstige: 396,44 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Ein großes Lob an den Referenten, er hat die Inhalte sehr gut vermittelt und versteht es die Aufmerksamkeit dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten.

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt