Seminarnummer: 3.1.1

Zusammenwirken von Ortsgemeinden und Verbandsgemeinden - Chancen und Risiken

Termine:

06.10.2021 09:30-16:00, Boppard

wenige Plätze


Zielgruppe:

(Neu gewählte) Hauptamtliche Wahlbeamt/innen in Verbandsgemeinden, Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister, sonstige Interessierte

Seminarziel:

Aktualisierung und Vertiefung von Kenntnissen
Erfahrungsaustausch
praktische Tipps zur Vermeidung unnötiger Konflikte

Seminarinhalte:

Zuständigkeiten

  • Zuständigkeitsabgrenzungen zwischen
Ortsbürgermeister und Verbandsgemeindeverwaltung sowie Ortsgemeinderat und Verbandsgemeinderat
  • Möglichkeiten und Grenzen der Aufgabenübertragung
  • Konfliktpotenziale und Lösungsmöglichkeiten
Die „Rolle“ der Bürgermeisterin/ des Bürgermeisters (Politiker/in vs. Verwaltungschef/in) insbesondere im Verhältnis zu den Ortsbürgermeister/innen
  • Wechselseitige Konsultations-, Beratungs- und Informationspflichten
  • Weisungsrecht der Ortsbürgermeister/innen
  • Teilnahme des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde an Ortsgemeinderatssitzungen
  • Teilnahme der Ortsbürgermeister/innen an Sitzungen des Verbandsgemeinderates und seiner Ausschüsse
Aufstellung und Änderung von Bauleitplänen
  • Beteiligung der Ortsgemeinden bei der Aufstellung und Änderung des Flächennutzungsplanes
  • Entwicklung der Bebauungspläne aus dem Flächennutzungsplan
  • Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme
Haftungsfragen
  • Pflicht zur Ausführung oder Aussetzung von Beschlüssen der Ortsgemeinderäte
  • Haftung bei Schäden einer Ortsgemeinde durch Organe oder Mitarbeiter/innen der Verbandsgemeinde(verwaltung)

Methodik:

Vortrag, Praxisbeispiele, Diskussion

Hinweis:

Der Referent war Mitglied eines Ortsgemeinderates und Ortsbürgermeister sowie Büroleiter, hauptamtlicher Beigeordneter und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur und ist Mitverfasser des Kommentars zur GemO und LKO in Praxis der Gemeindesverwaltung.

06.10.2021, Boppard
wenige Plätze – jetzt buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 159,22 €
Sonstige: 198,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Praxisnaher Vortrag, endlich was zum Mitnehmen und zur Umsetzung in der Verwaltung geeignet sehr empfehlenswert.

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt