Seminarnummer: 1.4.45

Grübeln?! Stopp!!! Vom Umgang mit dem "Kopfkino"

Termine:

16.02.2021 09:30-16:00, Ulmet  (1.4.45/10)

abgesagt

22.06.2021 09:30-16:00, Boppard (1.4.45)

abgelaufen

29.09.2021 09:30-16:00, Münchweiler/Alsenz (1.4.45/20)

buchbar


Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen und Interessierte aus allen Bereichen

Seminarziel:

Werden Ihre Gefühle von Ihren Gedanken gesteuert? Neigen Sie zum Grübeln? Rauben Ihnen Ihre Gedanken den Schlaf?
Wer ewig nachdenkt und noch dazu viele negative Gedanken hegt, schadet auf Dauer seiner Gesundheit. Grübeln raubt Menschen nicht nur den Schlaf, sondern nimmt ihnen die gute Laune und die Lebensfreude. In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer/innen, wie sie

  • das Kopfkino abschalten können - vor allen Dingen nachts
  • die Kraft der Gedanken positiv nutzen können
  • tagsüber Regisseur Ihres "Kopfkinos" werden.
Lenken auch Sie Ihre Gedanken und lassen Sie sich nicht von Ihren Gedanken lenken

Seminarinhalte:

Menschen die Ihre Gedanken lenken, sind im "Hier und Jetzt",
schlafen besser, sind ausgeruhter und leistungsfähiger. Sie gehen neue Herausforderungen optimistisch an, denken in Lösungen und nutzen die Kraft der positiven Gedanken, um Ziele zu erreichen. Sie können den "Schalter umlegen" und sind entweder voll und ganz auf der Arbeit präsent oder zu Hause bei der Familie.
Im Seminar werden die passenden Impulse zur gesundheitsfördernden Lenkung der Gedanken erarbeitet. Es wird eingeübt, wie diese Schritt für Schritt in den Alltag eingebaut werden können.
Es wird gezeigt, wie Ernährung und Bewegung sich auf die Gedanken auswirken können.

Methodik:

Vortrag, Diskussion, praktische z.T. interaktive Übungen,

Lernen durch Erleben

29.09.2021, Münchweiler/Alsenz
jetzt buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 199,22 €
Sonstige: 238,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Wie schon in der Vergangenheit möchte ich erneut die tollen Räumlichkeiten loben. Es macht immer Freude in ihrem Haus Seminare besuchen zu dürfen. Die Mitarbeiterinnen die für den organisatorischen und kulinarischen Ablauf zusträndig sind machen einen tollen Job. Weiter so.

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt