Seminarnummer: 1.4.4

Erfolgreiches Zeit- und Wissensmanagement

Die tägliche Informationsflut besser bewältigen

Termine:

13.12. - 14.12.2021 , Boppard

Warteliste


Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen aller Fachbereiche und alle, die ihr Wissens-Management im Berufsalltag optimieren wollen

Seminarziel:

Individuelles Wissen stellt die Grundlage für organisatorisches Wissen dar - Herausforderungen, die häufig bei Wissensarbeit auftreten, wie Informationsüberflutung, Tunnelblick, folgenschwere Entscheidungen bei unvollkommenen Informationen, kognitive Dissonanz.
Es zählt nicht nur die richtige Strategie, sondern auch die individuelle Fähigkeit, Neues zuzulassen. Inspirationsfähigkeit und Kreativität sind neben Wissensstrategien und Lernmethoden unerlässliche Schlüsselkompetenzen. Ebenso die Teambereitschaft, aktiv Wissen in den Wissenstransfer einbringen zu wollen und auch zur Wissensbewahrung beizutragen.

Seminarinhalte:

Sie lernen die optimalsten Möglichkeiten kennen, mit Wissen umzugehen
• So nimmt das Gehirn Wissen auf
• Informationen aus dem Gedächtnis wieder abrufen
• Strategien, Neues zu speichern
• Kreativ und individuell Wissen aufnehmen
• Konzentration und Wahrnehmung stärken
• Voraussetzungen, um neues Wissen aufzunehmen
.´ Wissenskreislauf im Aufgabenbereich nutzen, optimieren und ausfüllen
• Nutzung von Wissensmanagement
• Erkennen von Wissensträgern und Wissensquellen
• Wissenstransfer - Wissensmanagement im Kreislauf
• Umsetzbarkeit im elektronischen Wissensaustausch
• Bestandsicherung von Wissen und Erfahrung
• Wissensübergabe
• Expertenwissen

Methodik:

Kurzvorträge, praktische Übungen, Kleingruppenarbeit, interaktives Seminar

ACHTUNG: Terminänderung!

Als ursprüngliches Seminardatum war geplant 08.-09.07.2021

13.12. - 14.12.2021, Boppard
Auf Warteliste buchen

als Inhouse-Schulung anfragen
Dauer:

2 Tage (beide Tage 9.00 Uhr-16.00 Uhr)

Seminarzeiten an beiden Tagen: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 398,44 €
Sonstige: 476,44 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldung erwünscht bis:

1 Monat vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt