Seminarnummer: 1.1.87

Führen auf Distanz bei flexiblen Arbeitsorten und -zeiten

Virtuelle Zusammenarbeit in der Corona-Krise

Termine:

06.10.2021, Dannenfels, Hotel Bastenhaus

abgesagt


Zielgruppe:

Führungskräfte, deren Mitarbeiter*innen an verschiedenen Orten arbeiten, wodurch sie auf Distanz führen und die Kommunikation überwiegend virtuell stattfindet.

Seminarziel:

Als die Königsdisziplin der Führung kann das Führen von Teams über räumliche Distanz hinweg betrachtet werden. Ist es oft schon im normalen Führungsalltag eine Herausforderung, wird es in Zeiten von COVID 19 und dem Homeoffice nun umso relevanter. Es ändert sich nicht nur die räumliche Distanz, sondern auch die subjektiv wahrgenommene Distanz. Besprechungen finden virtuell statt, Kommunikation und Verstehen kann schwieriger werden. Emotionen sind weniger direkt erkennbar und Konflikte haben potenziell mehr Raum zu schwelen.
Für Führung auf Distanz und virtuelle Zusammenarbeit ihres Teams bedarf es neben den klassischen Führungskompetenzen sehr viel Fingerspitzengefühl. Darüber hinaus bedarf es klarer, transparenter und nachvollziehbarer Strukturen und Regeln in der Teamarbeit sowie Sicherstellung der Arbeitsergebnisse. Und vor allem gegenseitiges Vertrauen und Disziplin aller.
In diesem Webseminar reflektieren Sie die Herausforderungen von Führen Ihres Teams auf Distanz mit verschieden Standorten und Zeiten. Sie erfahren, was die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind und tauschen sich mit anderen Führungskräften aus, um Ihr Team stark durch die Krise zu führen.

Seminarinhalte:

Reflexion Führen Ihres Teams auf Distanz

  • Hintergrund Teamarbeit und Reflexion von Chancen und Risiken der virtuellen Teamarbeit
  • Grundlagen erfolgreicher Führung und Kompetenzen der Führungskraft im Überblick
  • Der richtige Führungsstil zur richtigen Zeit
  • Unterschied und Anforderungen zwischen dem Führen vor Ort und dem Führen auf Distanz
  • Einsatz digitaler Medien: Merkmale und Wirkung
Gute Gespräche und produktive Besprechungen
  • Reflexion und Umsetzung erweiterten Führungsfunktionen aus der Ferne:
  • Sicherstellung von Prozessen und Ergebnissen
  • Teamentwicklung , Teamgeist und –motivation fördern und stützen
  • Schaffen von vertrauensvoller, empathischer und zielgrichteter
Kommunikation über Distanzen
  • Selbstreflexion der Führungskraft

Methodik:

Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele

zur Zeit kein Seminartermin

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 240,00 €
Sonstige: 286,00 €

Anmeldung erwünscht bis:

7 Tage vor Seminarbeginn

(Termin zur Entscheidung einer Seminardurchführung)

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt