Seminarnummer: 5.2.19

Aktuelle Fragen zum Freizeitlärm

Termine:

13.10.2020 09:30-16:00, Boppard

buchbar


Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinden, Gemeinden und Städte

Seminarziel:

Übersicht über aktuelle Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung zum Freizeitlärm
Erfahrungsaustausch

Seminarinhalte:

Allgemeine Rechtsgrundlagen (Übersicht, BImSchG, LImSchG)
Beurteilung von Freizeitlärm nach dem MULEWF-Rundschreiben vom 22.07.2015 (LAI-Freizeitlärmrichtlinie)
Anforderungen an den Betrieb kommunaler Freizeitanlagen und Festveranstaltungen
Fälle aus dem Bereich Freizeitlärm im weiteren Sinn (z.B. Dorfgemeinschaftshäuser, Spiel- und Bolzplätze, privat betriebene Gartengeräte) und Sportlärm im Zuständigkeitsbereich der Verbandsgemeinden

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

ACHTUNG: Terminänderung!

Als ursprüngliches Seminardatum war geplant 08.04.2020

13.10.2020, Boppard
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 154,22 €
Sonstige: 193,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt