Seminarnummer: 5.1.20-5.1.21

Intensivkurs "Vergabemanager"

Mit 6 Modulen zum zertifizierten Vergabeexperten

Termine:

11.05 2020, Boppard (Modul 1, 5.1.20)
12.05 2020, Boppard (Modul 2, 5.1.20)
13.05 2020, Boppard (Modul 3, 5.1.20)
14.05 2020, Boppard (Modul 4, 5.1.20)
15.05 2020, Boppard (Modul 5, Prüfung 5.1.20)
10.06 2020, Boppard (Modul 6, Praxistag 5.1.20)

buchbar

15.06 2020, Boppard (Modul 1, 5.1.21)
16.06 2020, Boppard (Modul 2, 5.1.21)
17.06 2020, Boppard (Modul 3, 5.1.21)
18.06 2020, Boppard (Modul 4, 5.1.21)
19.06 2020, Boppard (Modul 5, Prüfung 5.1.21)
03.07 2020, Boppard (Modul 6, Praxistag 5.1.21)

buchbar


Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen der Kommunalverwaltung, die mit der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren befasst sind, insbesondere Mitarbeiter/innen, die in einer zentralen Vergabestelle tätig sind beziehungsweise eine solche aufbauen sollen.

Seminarziel:

Erlangung vertiefter Erkenntnisse im Vergaberecht und der Verfahrensorganisation im Rahmen eines fünftägigen Intensivkurses
Qualifizierungsnachweis durch eine Prüfung

Seminarinhalte:

Modul 1 und 2:
Rechtliche Grundlagen des Vergaberechts

Gesetzlicher Rahmen für Ausschreibungen im Unter-/Oberschwellenbereich
Schwellenwerte und ihre Berechnung
Persönlicher und sachlicher Anwendungsbereich des Vergaberechts
Ausnahmen von der Ausschreibungspflicht, In-House-Vergaben
Ausschreibungspflicht bei Vertragsänderungen
Grundsatz der Losaufteilung
Wahl der zutreffenden Vergabeordnung
Wahl der zutreffenden Vergabeart
Grundlagen der Ausschreibung von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen/Schwellenwertberechnung/ Durchführung des Verfahrens bis zur Prüfung und Wertung.
Leistungsbeschreibung
Vergabeunterlagen
Bekanntmachung und Fristen
Anforderungen an die Bietereignung
Wertungskriterien
Aufhebung, Zurückversetzung, Rechtsschutz
Aufhebung der Ausschreibung
Zurückversetzung des Vergabeverfahrens
Rechtsschutz im Vergabeverfahren
Bedeutung der Rüge
Dokumentation
Modul 3:
Organisation der Vergabestelle

Zusammenstellung der Vergabeunterlagen für Vergabe nach der VOB und VOL
Praktische Übung zur Vorbereitung der Vergabeunterlagen
Modul 4:
Prüfung und Wertung

Formelle Prüfung
Prüfung der Eignung
Aufklärung
Zuschlag
Dokumentation
Praktische Übung zur Prüfung und Wertung

Modul 5:
Prüfung

schriftliche Klausur und mündliche Fallbehandlung
Modul 6:
E- Vergabe in der Praxis

Rechtsgrundlagen der e-Vergabe
Prozessoptimierung durch die e-Vergabe
Signatur - Verschlüsselung und Co.
Live-Ausschreibungen mit Eröffnungstermin

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Praxisübungen

Hinweis:

Die Module können nicht einzeln gebucht werden!

Grundkenntnisse im Vergaberecht sind erforderlich!

Gerne lassen wir bei diesem Seminar für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeiten einer Anerkennung durch die Architektenkammer Rheinland-Pfalz prüfen.

Bei Interesse bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme mit der Seminarbetreuerin.

11.05. - 10.06.2020, Boppard
jetzt buchen

15.06. - 03.07.2020, Boppard
jetzt buchen

Vor-Ort Seminar nicht möglich
Dauer:

5 1/2 Tage

Seminarzeiten: Module 1 bis 4 (Schulungstage): 9:30 - 16:30 Uhr, Modul 5 (Prüfung): 9:00 - 12:30 Uhr, Modul 6 (Praxistag): 09:30 - 16:30 Uhr.

Gebühr:

Inkl. Tagungsverpflegung und Unterlagen: 1.875,85 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt