Seminarnummer: 1.4.37

"Wie gut, dass wir da sind!" Wertschätzende Zusammenarbeit im Team

Wertschätzung und Zusammenarbeit am Arbeitsplatz

Termine:

03.08. - 04.08.2020 , Boppard

abgesagt


Zielgruppe:

Mitarbeiter_innen, die in einem Team arbeiten und an einer wertschätzende und ergebnisorientierten Zusammenarbeit interessiert sind

Seminarziel:

Sie lernen die Grundlagen wertschätzender und erfolgreicher Zusammenarbeit im Team kennen und entdecken. Sie erleben Ihre Potenziale und Ihre Rollen im Team. Sie reflektieren verschiedene Persönlichkeitsprofile und Verhaltensmuster um leichter, auch in schwierigen Situationen, Sie selbst sein zu können. Sie erarbeiten Fallstricke aber auch Verbesserungsmöglichkeiten für die kollegiale Zusammenarbeit und wie Sie zielführend kommunizieren und Konflikte im Team vorbeugen und behandeln können. Die Zusammengehörigkeit und die Wertschätzung zu Teammitarbeitern/-innen sowie Kollegen/-innen wird gestärkt.

Seminarinhalte:

Grundlagen wertschätzender Zusammenarbeit

  • Reflexion wertschätzender Zusammenarbeit von Teams/Gruppen
  • Wertschätzung und Erfolgsfaktoren für die Teamarbeit
  • Die Phasen der Teamentwicklung
  • Erleben und akzeptieren von Teamprozessen und Teamrollen
Diagnose in der Zusammenarbeit
  • Was zeichnet wertschätzende Zusammenarbeit aus?
  • Erarbeitung von Merkmalen und Fallstricken
  • Rollen, Stand und Kompetenzen des Teams - Jeder ist wichtig!
  • Verbesserungsmöglichkeiten erarbeiten
  • Aufgabenspezifizierung/Maßnahmenplan für den beruflichen
Alltag
Selbstreflexion Ihrer Persönlichkeit
  • Reflexion Ihrer Persönlichkeit
  • Eigene Denk-, Verhaltens- u. Kommunikationsmuster
reflektieren
  • Wertschätzung der Persönlichkeit - die innere Einstellung
Teamsteuerung zum gemeinsamen Erfolg
  • Einblicke in Kommunikation und Gesprächsführung
  • Konflikte im Team managen
  • Sitzung und Teamprozesse definieren und etablieren
  • Regeln, Rollen und Meilensteine definieren
  • Effektive Moderation im Prozess

Methodik:

Referenteninput, Einzel-/Gruppenarbeit, Praxisfälle, Übungen, Selbsterfahrenes Lernen, Präsentation, Feedback, Supervision

Hinweis:

Das Seminar wird von einem/einer der Referent/innen geleitet.

Auch als Inhouse-Seminar oder Einzelcoaching/-beratung.

ACHTUNG: Terminänderung!

Als ursprüngliches Seminardatum war geplant 03./04.09.2020 in Mainz

zur Zeit kein Seminartermin

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

2 Tage

Das Seminar beginnt und endet wie folgt: 1. Tag: 10.00 bis 16.30 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 16.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 398,44 €
Sonstige: 476,44 €
Ü/F im Hotel möglich, Buchung durch TN selbst erforderlich!

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt