Seminarnummer: 1.4.31

Reife Leistung: Neue Impulse für die erfahrene Assistenz

Das Individualtraining für die Assistenz mit Profil und Persönlichkeit

Termine:

11.05. - 12.05.2020 , Münchweiler/Alsenz (1.4.31)

abgesagt

02.12. - 03.12.2020 , Boppard (1.4.31/10)

buchbar


Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Mitarbeiter*innen aus Assistenz und Sekretariat, die sich für anspruchsvolle Methoden und Gesprächs-techniken interessieren.

Seminarziel:

In diesem Intensivtraining, mit Individualtraining- und Coachingcharakter erfahren Sie, wie Sie
Veränderungsprozesse in der Verwaltung mitbegleiten und neue Aufgaben im Chefauftrag übernehmen können.
sich selbst motivieren, für neue Ideen begeistern und Fragen der persönlichen Entwicklung selbstbestimmt klären.
auch mit „jüngeren“ Generationen und „neuem“ Führungsverhalten souverän umgehen.
Ihre persönlichen und beruflichen Stärken und Kompetenzen ge-zielt herausarbeiten und Ihr Profil weiter schärfen.
die erlernen Tools zum Selbstcoaching einsetzen, mit denen Sie Ih-re berufliche Entwicklung besser steuern können.

Seminarinhalte:

Office Exzellenz: Der richtige Mix aus Fels in der Brandung und Verände-rungskompetenz
Change-Management – den Wandel aktiv mitgestalten
Auch in Zeiten rapiden Wandels am Ball bleiben: Die besten Moti-vations-Skills für sich und andere
Praxis-Check: Zünden Sie den „Turbo“ für neue Aufgaben
"Office im Wandel": Was Sie beim Umgang mit verschiedenen Generatio-nen beachten sollten
Was Führungskräfte der Generation XY auszeichnet und wie Sie sie effizient unterstützen
Fragen und Erwartungen der Kolleg*innen-Generationen Y und Z: Die "jungen Wilden" zwischen digitalem Durchblick und konservati-ven Konzepten
Praxis-Check: So behalten Sie die Balance zwischen respektierter Mentorin und ewiger Besserwisserin
Pole-Position für die Assistenz – gehen Sie mit psychologischem Know-how in Führung
Männer ticken anders, Frauen auch: Die Geheimnisse für die er-folgreiche Kommunikation mit männlichen Chefs und Kollegen
Platzhirsch & Co: Umgang mit Dominanz- und Territorialverhalten
Praxis-Check: Durch lösungsorientierte Frage- und Interventions-techniken Gespräche auf der Sachebene klären
Entdeck was in Dir steckt: Mit mentaler Stärke zu neuen Lösungen
Der BRAV-Reflex: Alte Verhaltens- sowie Denkmuster aufbrechen
Mehr Power durch Klarheit: Innere Antreiber erkennen, Wahrneh-mungsfilter durchschauen und Blockaden lösen
Tools aus dem Business-Coaching: Zirkuläre Fragen, Reframing und Co.

Methodik:

An diesen beiden Tagen erarbeiten Sie gemeinsam mit den anderen Teil-nehmer*innen und Ihrem Referenten in Workshop-Atmosphäre Lösungen für Ihre herausfordernden Arbeitssituationen.



Dabei geht es vor allem um die intensive Selbstreflektion, den Austausch und das Anwenden der erlernten und erarbeiteten Techniken.

02.12. - 03.12.2020, Boppard
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

2 Tage (beide Tage 9.30 Uhr-17.00 Uhr)

Das Seminar beginnt an beiden Tagen um 09.30 und endet jeweils um 17.00 Uhr.

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 348,44 €
Sonstige: 426,44 €
Ggf. vor Ort zu begleichen für Ü/F (Abendessen in Eigenregie) 69,00 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Ich kann alle Fragen mit der "Höchstpunktzahl" beantworten. Seminare bei Herrn Ax sind immer sehr wertvoll. Es gibt stets neue und gut umsetzbare Impulse und Denkanstöße. Manches weiß man tatsächlich; dennoch ist es gut, wenn fest gezurrte Knoten nochmals entzerrt werden. Auch dem Team der Kommunalakademie DANKE für die Umsorgung an den beiden Tagen. Ich freue mich schon auf die nächsten Besuche in Ihrem Haus. ALLES BESTENS!!!

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt