Seminarnummer: 6.3.25

KitaAkademie - Management und Qualitätsentwicklung von Kindertageseinrichtungen

Tandem-Fortbildung für Kita-Träger und -Leitungen in 4 Modulen - mit Zertifizierungsmöglichkeit

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB), HS Koblenz

Termine:

04.09. - 28.02.2020 , Boppard

buchbar


Zielgruppe:

Termine:
04.09. - 05.09.2019, Modul 1, Boppard
17.10. - 18.10.2019, Modul 2, Boppard
16.01. - 17.01.2020, Modul 3, Boppard
27.02. - 28.02.2020, Modul 4, Boppard

Ein Vertreter/eine Vertreterin des Trägers sowie der Leitung von Kindertageseinrichtungen im Tandem sind wünschenswert, ist dies nicht möglich, kann der Träger auch alleine teilnehmen.

Seminarziel:

Unterstützung der Träger und Leitungen bei der Verantwortung für das Management und die Umsetzung von Qualitätsentwicklung bei Kindertageseinrichtungen. Nach dem Besuch der 4 Module besteht die Möglichkeit zum Erwerb des Zertifikats "Management und Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen – Träger- und Leitungsqualifizierung" (Teilnahmebedingungen siehe Hinweis).

Seminarinhalte:

Modul 1: Rahmenbedingungen für Träger und Leitungen
Überblick über Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz
Die KiTa als Standortfaktor
Die rheinland?pfälzischen Grundlagen für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit
SGB VIII und Kindertagesstättengesetz Rheinland-Pfalz, deren Reformen und die Kindertageseinrichtung
Nationaler und internationaler Kontext (u.a. Kinderrechtskonvention der UN und Qualitätsentwicklungsgesetz)
Kinderschutz und Erfordernisse der Zusammenarbeit
Kinderrechte und Elternrechte
Elternausschusswahlen und -sitzungen planen und begleiten
Kooperation und Vernetzung mit anderen Einrichtungen und Diensten
Jugendamt und Jugendhilfeausschuss
Vertragsrecht im Hinblick auf Eltern und Benutzungsverhältnisse in der KiTa
Fördermöglichkeiten
Bedarfsanalyse
Digitalisierung
Datenschutz
Dokumentation und Aktenführung Fremdevaluation

Modul 2: Träger und Leitung

Trägerverantwortung wahrnehmen - Anforderungen umsetzen
Kompetenzen, Aufgabenprofil und Verantwortung von Leitung und Träger
Zukunftsfähigkeit sichern: Marketing, Konzeptentwicklung und strategische Planung, Kita als Standortvorteil und wichtiges Bindeglied meiner Ortsgemeinde/VG/Pfarrgemeinde
Transaktionskosten senken: Modelle erfolgreicher interner und externer Kooperation
Individuelle und institutionelle Führung
Dienstplangestaltung
Elternbeteiligung/ Elternmitwirkung
Beschwerdemanagement
Fehlerkultur
Marktanalyse, Strategieentwicklung und Umsetzung, Instrumente der Bedarfsplanung
Arbeitsrecht
Entscheidungen treffen und verantworten

Modul 3: Qualitätsentwicklung und Evaluation in gemeinsamer Verantwortung

Formen der Qualitätssicherung und ?entwicklung; Qualitätsentwicklung im Diskurs als partizipativer Ansatz
Grundlagen und aktuelle Konzepte des Qualitätsmanagements
Bundes- und landesrechtliche Regelungen zum Qualitätsmanagement
Nationale und internationale Diskurse zum Thema Qualitätsmaangement und -entwicklung
Das Verhältnis zwischen Qualität und Glück/ Wohlbefinden der Kinder
Standardisierte und partizipative Verfahren einer Qualitätsentwicklung in komplexen Systemen
Beschreibung und Bewertung der Arbeit in der Kindertageseinrichtung: Selbst? und Fremdevaluation
Aufgaben der Träger im Bereich Qualität und Evaluation
Digitale Bildung

Modul 4: Modernes Management und Leadership

Evidenzbasiertes Management und Leadership von Non-Profit-Organisationen (öffentlichen Verwaltungen, Wohlfahrtsorganisationen, Träger von Kindertageseinrichtungen, …)
Persönlichkeit, Haltung, Werkzeuge und Kompetenzen von Management und Leadership
Stärkenfokussierte Führung; Studien zum Kita?Management
Führungsethik "Meine Rolle und meine Aufgaben als Vorgesetzte/r"
Mitarbeiter führen, motivieren und binden
Konflikte managen und entscheiden
Zusammenarbeit organisieren
Das kompetente System und Steuerung; systemisches Arbeiten
Was macht mich als Träger aus? Was ist mein Alleinstellungsmerkmal, was biete ich?
Aktuelle Entwicklungen in Management und Leadership von Kindertageseinrichtungen

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Fallanalyse und Fallbearbeitung, Praxiserprobung und -reflexion. Die einzelnen Präsenzmodule werden durch Online-Inhalte ergänzt.

Hinweis:

Die Module können nicht einzeln gebucht werden!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Bemerkungsfeld die Funktion des Teilnehmers/der Teilnehmerin an ( Leitung oder Träger).

Teilnahmebedingungen:

Zum Erwerb des Zertifikats „Management und Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen – Träger- und Leitungsqualifizierung“ müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

> Alle 4 Module müssen mindestens von einem Vertreter des Trägers - wünschenswert im Tandem mit einem Vertreter der Leitung - besucht werden.

> Nach Besuch der entsprechenden Seminare wird eine Hausarbeit angefertigt (die auch eine Gemeinschaftsarbeit von Träger und Leitung sein kann), mit einem anschließenden Kolloquium.

Seminarausschreibung als PDF-Datei herunterladen

04.09. - 28.02.2020, Boppard
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

4 Module á 2 Tage

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP:  1.433,76 €
Sonstige:  1.825,76 €
Ü/F/Abendessen bei Bedarf bitte in Eigenregie

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Ein rundum positives Seminar mit absolut kompetenten und sehr netten Dozenten. Unbedingt weiter zu empfehlen!

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt