Seminarnummer: 5.1.17

Vergaberecht-Symposium 2019

Termine:

23.06. - 24.06.2020 , Koblenz

buchbar


Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Hauptverwaltungsbeamt/innen, Büroleiter/innen und Leiter/innen FB 1 sowie an Mitarbeiter/innen kommunaler Vergabestellen, Leiterinnen und Leiter im Fachbereich Bauen und natürliche Lebensgrundlagen, Werkleiterinnen und Werkleiter und alle Interessierte, die mit Vergaberecht beschäftigt sind.

Seminarziel:

Erfahrene und professionelle Referent/innen erläutern praxisrelevante Fachfragen, berichten aus erster Hand über die neueste Rechtsprechung und zeigen aktuelle Entwicklungen auf. Auch der Erfahrungsaustausch mit den Referenten und der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander soll bei dieser Veranstaltung nicht zu kurz kommen.

Seminarinhalte:

Erfahrene und professionelle Referent/innen erläutern praxisrelevante Fachfragen, berichten aus erster Hand über die neueste Rechtsprechung und zeigen aktuelle Entwicklungen auf. Es ist Raum gegeben für den Erfahrungsaustausch. Ein "Muss" für alle Anwender/innen des Vergaberechts in Rheinland-Pfalz!
Themen 2019:
Aktuelle Entwicklungen des Vergaberechts aus kommunaler Sicht – Was bringt die neue VOB/A 2019
Interkommunale Zusammenarbeit – rechtliche Grundlagen und praktische Anwendungsfälle gemeinsamen
Verwaltungshandelns
Aktuelle Rechtsprechung der Oberlandesgerichte, des Bundesgerichtshofs und des EuGH
Die neue Verwaltungsvorschrift zur Umsetzung der vergaberechtlichen Vorschriften im Haushaltsrecht
Blaulicht statt Vergabekammer: Sanktionen bei Verstößen gegen Vergaberecht aus Fördermittelrecht, Regress bei Mitarbeitern und Führungspersonal sowie strafrechtliche Folgen - und wie man diese vermeidet
Alle Angebote zu teuer - und nun? Umgang mit unwirtschaftlichen Angeboten -Aufhebung, Zurückversetzung, Nachverhandlung und Vermeidung von Schadenersatzansprüchen
Die neuen Regelungen zur Überprüfungsmöglichkeit für Bieter bei Vergaben im unterschwelligen Bereich - Empfehlungen zum praktischen Umgang

Methodik:

Vortrag, Diskussion

Hinweis:

Programm als PDF-Datei herunterladen

23.06. - 24.06.2020, Koblenz
jetzt buchen

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

1 1/2 Tage (1. Tag: 9.30-17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00-12.15 Uhr)

Gebühr:

mit Übernachtung, Verpflegung und Rahmenprogramm 606,97 €
ohne Übernachtung, inkl. Tagungsverpflegung 466,97 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt