Seminarnummer: 3.5.52

Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen des Schuldners

Termine:

22.08.2019 09:30-16:00, Emmelshausen

verschoben


Zielgruppe:

Kassenbedienstete, Kassenverwalter sowie Bedienstete im Vollstreckungsinnendienst

Seminarziel:

Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Verwaltungszwangsvollstreckung, speziell der Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen

Seminarinhalte:

Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen des Schuldners durch:

  • Eintragung einer Zwangssicherungshypothek
  • Zwangsverwaltung
  • Zwangsversteigerung
Darstellung und Erläuterung der jeweiligen Verfahrensabläufe im Einzelnen
Wirkungen, Voraussetzungen für die Antragstellung, Zuständigkeiten
Forderungen der Gemeinden und Zweckverbände in diesen Vollstreckungsverfahren und deren Geltendmachung

Methodik:

Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch

22.08.2019, Emmelshausen
Termin steht noch nicht fest

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP:  149,22 €
Sonstige:  188,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Leider gibt es zu diesem Seminar noch keine Bewertung.
Schicken Sie Lob und Kritik bitte an seminar@akademie-rlp.de

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt