Seminarnummer: 1.2.9-1.2.10

Schlagfertig Paroli bieten! Steigern Sie Ihre Redegewandtheit

Eloquenz ist erlernbar und Voraussetzung für die eigene Durchsetzungsfähigkeit

Termine:

03.04.2019 09:30-16:30, Boppard (1.2.9)

abgelaufen

15.05.2019 09:30-16:30, Mayen (1.2.10)

abgelaufen


Zielgruppe:

Alle Interessierten, die in unterschiedlichen Situationen schlagfertig und überzeugend auftreten möchten.

Seminarziel:

Paroli bieten - aber intelligent. Damit zeigen Sie Souveränität!
Situationen, in denen eine hohe Sprachgewandtheit notwendig ist, kommen häufig vor - in täglichen Gesprächen, in schwierigen Verhandlungen oder bei Diskussionen mit Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten. Wer hier sprachlos wird, verliert den Dialog und häufig auch die Souveränität. Geschickte Gesprächspartner/innen erkennen diese Schwachstelle und nutzen sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit aus. Sprachlosigkeit ist ärgerlich!
Ungeschickte Retourkutschen sind ebenfalls schädlich. Wer pampig oder beleidigt reagiert, offenbart eine Schwäche und zeichnet sich keineswegs durch Größe aus. Intelligente Schlagfertigkeit ist das geeignete Mittel, sich gegen Angriffe und Unsachlichkeiten zu wehren. Wer schlagfertig reagiert und dabei respektvoll bleibt, behält die Oberhand. Einwände können leichter entkräftet und die eigene Vorstellung besser durchgesetzt werden.
Schlagfertigkeit ist lernbar! Erkennen und praktizieren Sie die unterschiedlichsten Möglichkeiten, eloquent zu antworten und überzeugend aufzutreten. Setzen Sie sich durch, indem Sie mit verbalen Angriffen und unfairen Methoden souverän umgehen und gekonnt kontern. Setzen Sie Ihre Interessen ins Licht und fordern Sie den respektvollen Umgang mit sich ein.
Die Teilnehmer/innen lernen Techniken und Voraussetzungen für respektvolle und schlagfertige Antworten kennen. Damit werden sie zukünftig gezielter und schneller auf unsachliche Äußerungen reagieren können.

Seminarinhalte:

  • Techniken die sofort wirken
  • Damit es nicht auf der Zunge liegen bleibt - Wortfindung trainieren
  • Hindernisse und ihre Gegenmittel
  • Raus aus der Reizfalle - keine Provokationen mehr
  • Was es zu vermeiden gilt - die größten Fehler
  • Viele Hintergrundinformationen und Tipps

Methodik:

Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenarbeiten

Hinweis:

Jedes Seminar kann nur erfolgreich sein, wenn anschließend trainiert wird. Zu diesem Zweck erhält jede/r Teilnehmer/in ein umfangreiches Seminarhandbuch

zur Zeit kein Seminartermin

als Vor-Ort-Seminar anfragen
Dauer:

9.30 Uhr-16.30 Uhr

Gebühr:

Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP: 189,22 €
Sonstige: 228,22 €

Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:

1 Monat vor Seminarbeginn

AP für Landesbedienstete:

Frau Marianne Dietz

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-198

Frau Daniela Breitbach

bts-fortbildung@hoev-rlp.de Telefon 02651/983-239
Großes Lob an die Orga des Seminars, die Orga in der Villa Belgrano und an alle Service-Kräfte in der Villa Belgrano. Alle sind sehr hilfsbereit, sprechen einen auch mal an, wenn man nur "fragend guckt". Immer wieder vorbildlich!

Ähnliche Seminare - aus gleicher Kategorie

Lade Inhalt

Weitere Seminare des/der Referent/in

Lade Inhalt